Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen im Pressearchiv

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

hier im Pressearchiv finden Sie alle publizierten Presseartikel- und Veröffentlichungen des Stadtverbandes DIE LINKE. Dinslaken. Zudem veröffentlichen wir hier an dieser Stelle auch alle Beiträge die von den Tageszeitungen nicht abgedruckt wurden.

Da wir Transparenz in allen Bereichen der kommunalen Geschehnisse fordern, haben Sie hier die Möglichkeit unsere Pressemitteilungen nachzuverfolgen.

Am rechten Seitenrand einfach auf die Überschrift klicken und den jeweiligen Artikel lesen.


Linksfraktion Dinslaken

Sicherer Hafen in Gefahr – katastrophale Zustände in der Fliehburg

Die LINKE ist empört über die von der Stadtverwaltung in der Bauausschuss-Sitzung am 18. Nov. 2019 dargestellten katastrophalen Wohnmöglichkeiten für Menschen, die eine Zuflucht in der Fliehburg als sicheren Hafen benötigen. Weiterlesen


Linksfraktion Dinslaken

Alter Wein in neuen Schläuchen

Der Antrag der ubv, Zirkusbetriebe, die exotische Tiere in ihrem Programm haben zukünftig kommunale Flächen nicht mehr zur Verfügung zu stellen, ist „alter Wein in neuen Schläuchen“. Im April 2015 hatte die Fraktion DIE LINKE einen entsprechenden Antrag gestellt. Weiterlesen


DIE LINKE. Dinslaken

Gesundheitsfürsorge in Dinslaken

Lange Wartezeiten bis man einen Termin bei einem Facharzt bekommt, die Frage ob man pflicht- oder privatversichert ist, Personalmangel in den Krankenhäusern, Manche Medikamente sind in den Apotheken nicht sofort verfügbar …….? Weiterlesen


Linksfraktion Dinslaken

Wenn´s um Geld geht – Sparkasse: Geld abheben kostenlos!

„Das Geld im Mittelpunkt – immer und überall“ Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

LINKE: Grüne und CDU dürfen mit Zerschlagung der Linie 903 nicht durchkommen, Prüfung der Klagemöglichkeit sinnvoll

„Die Finanzierung der Straßenbahnlinie 903 bleibt vor allem eine politische Frage. CDU und Grüne haben deutlich gemacht, dass sie den öffentlichen Nahverkehr im Kreis Wesel zerschlagen wollen. Dagegen ist Widerstand notwendig“, erklärt der Vorsitzende der LINKEN-Kreistagsfraktion, Sascha H. Wagner, zur Ankündigung der Stadt Dinslaken, eine Klage zu... Weiterlesen


Linksfraktion Dinslaken

Linke fordern verkehrssichere Überwege für Bus- und Straßenbahn

Vorschläge zur Verkehrssicherheit am Bahnhofsvorplatz: Am Montag wurde im Planungsausschuss das Konzept für die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes als Beschlussvorschlag vorgestellt. Der Vertreter der Linksfraktion, Dieter Holthaus, forderte eine klare Wegeführung durch eine kontrastreiche und sich vom Bodenbelag unterscheidende rutschhemmende... Weiterlesen


DIE LINKE. Dinslaken

Ampeco streut Sand in die Augen der Öffentlichkeit

Der Skandal rund um die Beteiligung des Dinslakener Unternehmens Ampeco an illegalen Sandgeschäften in Indien sorgt aktuell deutschlandweit für Schlagzeilen. Auf Initiative der LINKEN Dinslaken in Zusammenarbeit mit der Linksfraktion im Bundestag, hat das hiesige Unternehmen nun Stellung zu den erhobenen Vorwürfen bezogen. Weiterlesen


DIE LINKE. Dinslaken

Deutsche Behörden und Dinslakener Unternehmen vereint im kriminellen Spiel um Sand

Das Geschäft mit wertvollen Gesteinen und die hieraus resultierenden Auswirkungen sind nicht nur im Kreis Wesel ein Dauerthema mit hoher politischer Brisanz. Was für den Kreis Wesel der Kies ist, ist im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh der Granatsand. Doch während man sich am Niederrhein mit politischer Debatte und der Suche nach einem... Weiterlesen


DIE LINKE. Dinslaken

Betteln: Geplante Verschärfungen „weitgehend rechtswidrig“

Nach Auffassung des Düsseldorfer Verwaltungsrechtlers Dr. Jasper Prigge sind die in Dinslaken geplanten verschärften Auflagen für Bettler „weitgehend rechtswidrig“. Das erklärte der Rechtsanwalt im Rahmen eines Vortrags beim Stadtverband DIE LINKE. Insbesondere werde bereits die „gezielte Ansprache“ durch Bettler als „aggressives Betteln“... Weiterlesen


Linksfraktion Dinslaken

Straßenbaubeiträge abschaffen

DIE LINKE setzt sich für die Abschaffung der Straßenbaubeiträge ein. In den Bundesländern Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Thüringen werden keine Beiträge erhoben. In anderen gibt es eine Kann-Bestimmung, die aber Größenteils nicht angewendet wird. Die Abschaffung in NRW ist dringend erforderlich. Das Land soll die Kosten... Weiterlesen