Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Dinslaken

Eine Aktion der besonderen Art

Kinderarmut in Dinslaken -Ein Armutszeugnis-. Unter diesem Motto führte DIE LINKE Dinslaken am vergangenen Samstag einen Infostand mit einer besonderen Aktion durch.

Der Stadtverband legte symbolisch 1500 Pappteller auf dem Neutorplatz aus, um so auf die Situation aufmerksam zu machen, wie viele Kinder in Dinslaken von Armut in jeglicher Form betroffen sind.

 

Die Aktion fand großen Anklang bei den Bürgern.

Ein Sozialticket für den Besuch von Veranstaltungen würde die Situation in Dinslaken bis zur Einführung einer Mindestsicherung übergangsweise entspannen.

Kinderarmut ist nie von der Situation der Eltern losgelöst, sagt DIE LINKE und fordert deshalb weg mit Hartz 4, weil dies Armut per Gesetz bedeutet.

Eine Mindestsicherung von 1050 Euro und ein gesetzliches Kindergeld.