Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Dinslaken & Linksfraktion Dinslaken

Humanität mit den Geflüchteten im Mittelmeer - Brief an den Bürgermeister

Sehr geehrter Herr Dr. Heidinger,

die Lage der Geflüchteten auf dem Mittelmeer spitzt sich drastisch zu. Tag für Tag ertrinken Menschen. Die Gesellschaft macht auf diese Situation bereits mit bundesweiten Demonstrationen gegen das Sterben im Mittelmeer aufmerksam.

 

In Dinslaken fand am 28. Juli 2018 ebenfalls eine Demonstration statt.

Auch Ihre Amtskollegen aus Köln, Düsseldorf und Bonn zeigten sich zu diesem Thema solidarisch und verfassten einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, in dem sie ein Signal für Humanität, für das Recht auf Asyl und die Integration Geflüchteter setzen und erklärten, in Not geratene Flüchtlinge aufzunehmen, weil ihre Städte dazu in der Lage seien.

DIE LINKE. begrüßt und unterstützt dieses Engagement sehr. Deshalb bitten wir Sie, sich diesem Appell ihrer Amtskollegen anzuschließen und Bundeskanzlerin Angela Merkel ebenfalls darüber zu informieren, dass auch die Kommune Dinslaken bereit wäre, in Not geratene Geflüchtete aufzunehmen, sofern die Kommune nach Prüfung dazu in der Lage ist.

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Baßfeld                          Jasmin Waldes
Fraktionsvorsitzender          Sprecherin des Stadtverbandes