Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Dinslaken/Linksfraktion

DIE LINKE fordert Bildungsgipfel

Gustav-Heinemann-Schulzentrum

Der Stadtverband der LINKEN, sowie die Linksfraktion im Stadtrat, sind gegen eine Schließung der Hauptschule im GHZ. Diese Schule zu opfern um die Volksparkschule künstlich am Leben zu erhalten, ist der falsche Weg.

 

Der Stadtverband der LINKEN, sowie die Linksfraktion im Stadtrat, sind gegen eine Schließung der Hauptschule im GHZ. Diese Schule zu opfern um die Volksparkschule künstlich am Leben zu erhalten, ist der falsche Weg.

Die Entscheidung der Stadtverwaltung, die Bezirksregierung einzuschalten, um das Verfahren zu beschleunigen zeigt wiedermal, welchen Stellenwert die Meinungen und Ängste der Betroffenen für die Verwaltung haben. DIE LINKE ist der Meinung, dass ein Bildungsgipfel mit den Eltern- und Schülervertretungen, Lehrern, den Gewerkschaften, sowie der Verwaltung und Politik in der Sache mehr als angemessen wäre, um die Zukunft der Schulen in Dinslaken zu beraten.

Ergebnis des Bildungsgipfels, sollte eine zukunftsweisende Schulform sein. Die beste Voraussetzung für eine mögliche Gemeinschaftsschule wäre nach Auffassung der LINKEN das Gustav-Heinemann-Schulzentrum.