Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE über den Status des Outlet-Centers

DIE LINKE zeigt sich verwundert über den derzeitigen Stand des Outlet-Centers. Für sie vollkommen unverständlich, dass Dr. Heidinger im Kommunalwahlkampf fast schon Prophetenhaft die Lösung aller Dinslakener Strukturprobleme im Zusammenhang mit dem Bau eines Outlet-Centers auswies. Nun zeigt sich jedoch das Realität und Wunschdenken weit auseinander liegen. Die derzeitigen notwendigen Gespräche sind noch lange nicht in einem real zu verwirklichenden Status. Wichtiger als ein Outlet-Center ist die Entwicklung Lohbergs, wie sie seit einiger Zeit, auch schon der Öffentlichkeit  bekannt und von der RAG IM zugänglich gemacht wurde. In diesem Zusammenhang war von vorneherein nie die Rede von einem Outlet-Center, sondern eine bewusst gewählte Mischform von Gewerbe, Wohn- und Kreativraum. Selbst die Landesregierung in Düsseldorf scheint mehr Hintergrundwissen zu haben, als die Regierung vor Ort. Bleibt zu hoffen, dass die in Aussicht gestellten Förderprogramme für Lohberg aus der Landeshauptstadt nicht einem Luftschloss von SPD und FDP weichen müssen.